Renaturierung Goldbach in Großerkmannsdorf

Die Renaturierung des Goldbach in Großerkmannsdorf schreitet weiter voran. Im nun bereits 3. Bauabschnitt wurde auf einer Länge von ca. 40 m der Böschungsbereich des Gewässers naturnah umgestaltet. Die vorhandene Fußgängerquerung in Höhe des Parkplatzes wurde durch eine neue barrierearme Holzbrücke ersetzt. Das Geländer entlang der Bachmauer wurde ebenfalls auf einer Länge von ca. 45 m erneuert. Die Maßnahmen sind zum einen präventiver Hochwasserschutz zum anderen ein Beitrag zur Verbesserung der Biodiversität und zur Verschönerung des Ortsbildes. Derzeit wird stromaufwärts der 4. Bauabschnitt realisiert. Die Arbeiten umfassen den Ersatzneubau des Durchlasses sowie die grundhafte Erneuerung der angrenzenden Straßenflächen. Der Abschluss dieser Baumaßnahme, die vom Planungsbüro Schubert betreut wird, ist noch in diesem Jahr geplant.