Hochwasserschäden von 2013 am Silberwasser in Wölkau beseitigt

Im Zuge der Schadensbeseitigung des Hochwassers 2013 wurde das Silberwasser im Ortsteil Wölkau durch die Gemeinde Demitz-Thumitz instandgesetzt.

Durch das Hochwasser entstanden immense Schäden an den Ufer- und Sohlsicherungen. Zudem wurde die bestehende Löschwasserentnahmestelle und ein Abschlagsbauwerk zerstört. Im Sinne der nachhaltigen Wiederaufbauplanung wurde der Gewässerabschnitt in der Ortslage ertüchtigt und profiliert. Die beschädigte Böschungssicherung wurde durch einen Steinsatz ersetzt. Zudem wurden Abflusshindernisse, wie eine Fußgängerbrücke, beseitigt und der Gewässerquerschnitt aufgeweitet. So wird das schnelle Abfließen im Hochwasserfall gewährleistet. Das Planungsbüro Schubert betreute das Projekt.